Krippe

UNSER ANSATZ

In unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns im Bereich der Krippe am Konzept von Emmi Pikler. Stabile Beziehungen zu den ErzieherInnen bieten den Kindern eine sichere emotionale Basis für ihr Tun und Handeln.

 

Wir leben den respektvollen Umgang und die achtsame Pflege mit den Jüngsten unserer Einrichtung. Laut Pikler bedeutet dies, mit dem jeweiligen Kind verständlich, einfach und ruhig zu sprechen, miteinander im Kontakt zu sein und in einen Dialog zu kommen.

 

Die ErzieherInnen beobachten die Kinder, ohne aktiv einzugreifen. So haben die Kinder Freude am selbstständigen Tun und das Gefühl von Selbstwirksamkeit. Hier lautet das Motto: Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Übergänge sind für uns sensible Phasen und erfordern einen feinfühligen Blick. Deshalb verlaufen Eingewöhnungen bei uns in enger Kooperation mit den Eltern. Wir nehmen in diesem Zusammenhang besonders auf individuelle Bedürfnisse jedes Kindes Rücksicht. Die Eingewöhnung ist an das Berliner Modell angelehnt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindertagesstätte der Evangelisch-Lutherischen St. Nicolai-Gemeinde